Den Menschen in The Stranger werden jeden Morgen ein Paar neuer Hände geliefert. In den Händen sind Gewohnheiten, Wissen und Gefühle gespeichert, die es den Träger*innen erleichtern, die für den Tag anstehende Arbeit zu bewältigen.
Bevor sie sich der Animation zuwandte, studierte Jihye Jung Malerei. 

jungjihye.work

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.